Online Eltern Talk am 22.09.22 Thema „Cybergrooming“

Sehr geehrte Damen und Herren,

am 22.09.2022 findet der nächste OnlineElternTalk von 20.00 Uhr bis 21.00 Uhr statt. Diesmal zum hochaktuellen Thema „Cybergrooming“.
Vielleicht haben Sie die Meldungen im August dieses Jahres verfolgt. Ayleen, eine 14-jährige Teenagerin, soll laut den Ermittlern den mutmaßlichen Täter in einem Chatroom des sehr beliebten Online-Spiels „Fortnite“ kennengelernt haben. Anscheinend hat sie mit ihm wochenlang gechattet und gespielt. Die gezielte Kontaktaufnahme Erwachsener mit Kindern im Internet, um sexuelle Handlungen anzubahnen nennt man „Cybergrooming“. In aller Regel machen sich die unbekannten Täter dadurch des sexuellen Missbrauchs an Kindern gem. §§ 176 StGB ff. strafbar.
Größtenteils gelangen derartige Taten aus Scham erst gar nicht oder aber zu spät ans Licht, da die Täter an die Verschwiegenheit der Kinder appellieren oder diese unter Druck setzen, so dass die betroffenen sich oftmals erst spät einer Vertrauensperson offenbaren.
Im Rahmen eines digitalen Eltern-Talks soll die Thematik „Cybergrooming“ näher beleuchtet werden. In dem gut 1-stündigen Format über die Plattform „Zoom“, werden Martin Otremba vom Medienwerk Werra-Meißner, Sabrina Hesse von der Fachstelle für Suchthilfe und Prävention und Alexander Först als Jugendkoordinator der Polizeidirektion Werra-Meißner im Rahmen eines Vortrages über das Thema informieren und im Anschluss gerne aufkommende Fragen und Problemstellungen mit den Teilnehmern diskutieren.
Diese Veranstaltung wird als Kooperationsveranstaltung des Mediennetzwerkes „Clicksmart“ organisiert und durchgeführt.
Nach der Anmeldung über den Link https://t1p.de/OET7 erhalten Sie die Zugangsdaten für die Videokonferenz.

Mit freundlichen Grüßen
Dirk Rudolph
Vertreter Mediennetzwerk „ClickSmart“

Das goeth noch so ab: