Goethe-Sportlerin Maya Böttinger wird Vize-Meisterin am Sprung bei Deutschen Jugendmeisterschaften

Maya Böttinger aus der 7e) meisterte ihre zweiten Deutschen Jugendmeisterschaften vor Kasseler Publikum und Fans in Schauenburg-Hoof mit Bravour und konnte sich im Mehrkampffinale auf Platz 5 der deutschen Spitze vorturnen.

Mit souveränen Leistungen am Sprung, Barren sowie Balken und Boden konnte Maya einem sehr hohen Druck Stand halten und super Leistungen abliefern. Mit viel Ehrgeiz und Trainingsfleiß hatte sich Maya gemeinsam mit dem Trainerteam des Leistungszentrums Kassel sowie den Lehrer-Trainerinnen Michaela Mendra und Maren Lieblein seit Wochen auf dieses Wochenende vorbereitet und wurde für ihren Einsatz mehr als belohnt. Die Krönung ihres tollen Wettkampfwochenendes war am letzten Wettkampftag der Vize-Meistertitel am Sprung, den sie sich mit zwei brillanten Tsukahara (Überschlag mit anschließendem Salto rückwärts) in gebückter Position erturnte.
Das Goethe-Gymnasium als Partnerschule des Leistungssports kann sehr stolz auf seine Sportlerin aus der Sportklasse sein und wünscht ihr auch weiterhin eine erfolgreiche turnerische Karriere.